Theaterzeit in Westendorf
 

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage !

Wir möchten Ihnen auf unserer Internetpräsenz nützliche und interessante Informationen rund um unseren Verein zur Verfügung stellen. 


Wir trauern um unser Gründungs- und Ehrenmitglied

Josef Wenger.

Bei seiner Beerdigung am Donnerstag, 16.01.2020, haben wir ihm die letzte Ehre erwiesen. 1. Vorsitzende Claudia Wagner hat in ihrer Grabrede seine Eigenschaften und Fähigkeiten betont, die er viele Jahre uneigennützig zum Wohle unseres Vereins eingebracht. hat.

Mehr unter:  Unvergessene Theaterleut`

Aktuelles auf den ersten Blick:

Vorhang zu! Die Spielsaison 2019/20 ist beendet!

Liebe Besucher unserer Homepage,

nach der Vorstellung unseres Stücks "Kräuterschnaps und Fehlalarm"  am 12.01.2020 schloss sich der Vorhang unserer Heimatbühne für die Spielsaison 2019/2020. Was bleibt ist die Erinnerung an 8 ausverkaufte Aufführungen mit tollen Rückmeldungen von begeisterten Zuschauern. Unser Dank gilt vor allem unseren Besuchern aus nah und fern und natürlich unseren Akteuren auf, hinter und unter der Bühne. Besonders haben wir uns über den Besuch der beiden Autoren des Stücks, Sebastian Uebel und Peter Müller, gefreut, die am 28.12.2019 mit ihrer Theatergruppe aus der Oberpfalz angereist sind, um unsere Aufführung zu sehen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin ein gesundes und fröhliches 2020 und hoffen, dass Sie nicht so ins neue Jahr gestolpert sind, wie der Dorfpolizist Bernhard aus unserem Stück "Kräuterschnaps und Fehlalarm" und die beiden Autoren Sebastian Uebel und Peter Müller beim Besuch unserer Vorstellung. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Anschauen der folgenden Videos:





Hier sehen Sie ein Video von der Probenarbeit:


 

Dieses Team präsentiert das neue Stück in der Spielsaison 2019/2020: Vorne, von links nach rechts: Xaver Strauß, Charlotte Durner, Thomas Bobinger, Eva Haußmann, Stefan Kaiser, Anna Kranzfelder. Hinten: Peter Heinrich, Susanne Sieber, Martin Schmid, Claudia Wagner, Walter Härle, Sibylle Schulz.

Näheres:  Spielsaison 2019/2020

Das Vereinsjahr 2019 in Bildern:

Vereinsausflug 2019

Nur fröhliche Gesichter gab es beim gemeinsamen Vereinsausflug 2019 der Heimatbühne Westendorf und der Tell-Schützen Westendorf vom 20. bis 22.09.2019. Höhepunkt des 1. Tages war die Führung in der geschichtsträchtigen Stadt Pilsen, die mit einer Brauereiführung bei "Pilsner Urquell" abgerundet wurde. Anschließend bezogen wir unser Quartier im Hotel "zum Hirschen" in Lam. Höhepunkte der nächsten Tage waren der Besuch des Baumwipfelpfades im Nationalpark Bayerischer Wald, ein bayerisch-böhmischer Tanz- und Schlagerabend, sowie der Besuch der "Gläsernen Scheune", dem Lebenswerk des Künstlers Rudolf Schmid. Auch die kulinarische Seite kam auf dieser Reise nicht zu kurz. Die nicht gerade leichte "böhmische Kost" wurde allgemein sehr gut vertragen.

Die Organisatoren der Reise, Claudia und Wolfgang Wagner, waren glücklich und zufrieden, als alle  Teilnehmer wieder planmäßig und wohlbehalten in Westendorf angekommen sind, was besonders dem Busfahrer Georg Anwald von der Firma Egenberger und seiner Frau Bärbl für deren Betreuung zu verdanken ist.

 


"Rama dama" bei der Heimatbühne Westendorf

Bevor die neue Theatersaison beginnt, meldeten sich am 29.08.2019 acht Freiwillige zu einer großen Räumaktion, bei der nicht mehr benötigte Utensilien der letzten Jahre entsorgt und Requisiten, die noch Verwendung finden können, gereinigt und sortiert wurden. "Der Anfang isch g`macht"; mit diesen Worten beendete 2. Vorsitzender Martin Schmid, der die Aktion organisierte, nach über 3 Stunden die Arbeiten und kündigte einen weiteren Termin an. 1. Vorsitzende Claudia Wagner bedankte sich bei allen Helfern und bei Martin Schmid für die perfekte Organisation. Bei der Fortsetzung am 07.09.2019 wurde ein großes Regal aufgestellt, in dem künftig viele Utensilien übersichtlich gelagert werden können. Die Theatersaison 2019/2020 kann kommen!

Mitglieder der Heimatbühne Westendorf e.V. mit dem 1. Vorsitzenden des TC Westendorf, Dr. Fabian Mehring (ganz rechts).

Sommernachtsfest des TC Westendorf e.V.

 Am Samstag, 27.07.2019 waren wir zum diesjährigen Sommernachtsfest des TC Westendorf eingeladen. Der Grund war die verlorene Nominierung der "Cold-water-challenge" aus dem Jahr 2018. Statt der versprochenen Brotzeit wurden wir mit köstlichem Braten und leckeren Beilagen verwöhnt. Danke für die schönen Stunden auf dem Tennis-Gelände!

Bilder: Claudia Wagner und Peter Domagalski

Dorfplatzflimmern 2019

Am lauen Sommerabend des 20. Juli 2019 kamen rund 40 Mitglieder und Freunde der Heimatbühne Westendorf, mit Klappstühlen "bewaffnet", zum Dorfplatz, wo die beiden Vorstände Claudia Wagner und Martin Schmid für das leibliche Wohl sorgten. Bei Einbruch der Dunkelheit wurde die Aufzeichnung des Stücks "Tante Rosels Lottoschein" von Beate Irmisch auf Großleinwand gezeigt. Die Darsteller reagierten meist freudig, teilweise auch selbstkritisch, als sie sich selbst "in Action" erlebten und die Besucher belohnten die Veranstalter zum Schluss mit großem Applaus, denn das Stück der abgelaufenen Theatersaison  unter freiem Himmel nochmals zu erleben, war wieder ein besonderer Genuss. Dem Wettergott sei ganz besonderer Dank! 


Bilder: Josef Gogl

Wallfahrt 2019

 Am Samstag, 11. Mai 2019 unternahmen wir unsere diesjährige Wallfahrt nach MARIA ELEND:.

Trotz des unsicheren Wetters machten sich gegen 6.00 Uhr vom Westendorfer Dorfplatz aus 7 "eiserne Wallfahrer" zu Fuß über Ostendorf, Waltershofen und Thierhaupten auf den Weg zu MARIA ELEND um in diesem beschaulichen Kirchlein mit Kaplan Sanoj Joy Mundaplakkel Gottesdienst zu feiern, den wieder Peter Heinrich als Ministrant unterstützte.

Vermutlich wegen der großen Umleitung aufgrund von Brückenbauarbeiten am Lech kamen diesmal nur 7 Wallfahrer mit dem Auto nach.

Weil Leib und Seele zusammen gehören, ging nach dem Gottesdienst die Fahrt zum Westendorfer Sportheim, wo Anton Dorfmüller und Lotte Durner eine deftige Brotzeit auftischten. DANKE!


1.500,-- EURO für gute Zwecke















Bild: Steffi Brand

Nach Abschluss der erfolgreichen Spielsaison 2018/2019 übergaben die 1. Vorsitzende unserer Heimatbühne Claudia Wagner und die Kassenverwalterin Susanne Sieber je 500,00 € an folgende Einrichtungen:

1. Waldkindergarten Meitingen, vertreten durch dessen Leiterin Lisa Spann

2. Musikverein Westendorf, vertreten durch den 1. Vorsitzenden Werner Steppich

3. Verein "Dachskinder", vertreten durch die 1. Vorsitzende Angela Jerabeck

Wir sind sicher, dass diese Spenden gute Verwendung finden in Anschaffungen des Waldkindergartens, die besonders der Sicherheit der Kinder dienen, in der Jugendarbeit des Musikvereins Westendorf und für Vorträge und Kurse des Vereins "Dachskinder", in dessen geplanter Einrichtung Kurzzeitwohnen für Kinder und Jugendliche mit Behinderung möglich gemacht wird.



Wir danken allen Besuchern unserer 9 Vorstellungen ganz herzlich fürs Kommen und für den begeisterten Applaus.

Ihre Heimatbühne Westendorf

Bild: Oliver Schneider

Weitere Bilder von der Kinder- und Seniorenvorstellung finden Sie unter Fotos 

 Hier können Sie sich einige Ausschnitte von der Aufführung am 05.01.2019 ansehen:



Noch ein Tipp: 

Schauen Sie auch in der spielfreien Zeit immer wieder mal auf unsere Homepage. Bei der Heimatbühne Westendorf ist auch "dazwischen"  immer wieder mal was geboten. So wird auch der Mitschnitt aus der Spielsaison 2018/2019 von "Tante Rosels Lottoschein" im Sommer 2019 auf dem Dorfplatz von Westendorf zu sehen sein. Beachten Sie deshalb besonders den Bereich  Aktuelles / Termine                                                                  

Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß beim Stöbern!                                                                                                    

Ihre Heimatbühne Westendorf